Skip to content

Kulturfestival BEBEL STAGE

KULTUR FINDET WIEDER DRAUSSEN STATT.

24. September bis 3. Oktober 2021
Bebelplatz
Freier Eintritt wenn geimpft, genesen oder getestet
Einlass: siehe Zeitplan weiter unten
begrenzte Kapazität mit 900 Besucher:innen (first come)
Veranstalter: buero doering – Fachhandel für Ereignisse
BebelStage

Kunst und Kultur kommen zurück ins Leben – und mit der BEBEL STAGE auch in die Mitte Berlins. Einer der schönsten Plätze der Stadt wird zur beeindruckenden Kulisse für eine ebenso beeindruckende Rückkehr von Live-Musik und Performances. Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Rahmen des Projektes Draußenstadt wird an acht Tagen zwischen dem 24. September und dem Tag der deutschen Einheit auf dem Berliner Bebelplatz die Vielfalt der Kunst und Kultur gefeiert.

PROGRAMM

© Joachim Gern

Moka Efti Orchestra

Syncopation Society Orchestra

 

© Max Parovsky

Brandt Brauer Frick

Aron Ottignon

Neuer Zirkus,
Finnland

© Josefine Schulz

ÄTNA & NDR BigBand

© Miriam Baute

GLEISSENDES LICHT

– ein musikalisches Ritual des Erinnerns

Klavierkonzert mit Michael Wendeberg

© Jens Oellermann

Wallis Bird

© Puria Safary

Tom Schilling & The Jazz Kids

© Sarah Ungan

Alex Mayr

© DAAN DAM

BALBINA

© Johannes Richter

Blond

© Philipp Jester

DJ Daniel Best

Im Rahmen der “Draußenstadt” findet Kultur wieder draußen statt – und das ist auch dringend nötig.

Die vergangenen 18 Monate haben die Kunst- und Kulturszene hart getroffen und in eine der schwersten Krisen gestürzt. Kultur ist aus dem öffentlichen Raum verschwunden und damit ein Stück weit auch aus der öffentlichen Wahrnehmung. Künstler:innen, Crews, Agenturen, Gastronom:innen fehlte nicht nur das Einkommen sondern auch die Bestimmung, die Möglichkeit, sich in dem Berufsfeld zu betätigen, das man mit Leidenschaft und Liebe ergriffen hat. Um ein stolzes Zeichen von Hoffnung und Rückkehr zu setzen, wurde nun die BEBEL-Stage ins Leben gerufen.

Ein Hygienekonzept nach dem 3-G Modell (geimpft, genesen oder getestet), mit Kontaktdatenerfassung und begrenzter Kapazität wird für die entsprechende Sicherheit vor Ort sorgen. In direkter Nähe zum Bebelplatz gibt es eine Teststation: in der Jägerstraße 56, 10117 Berlin.

VERANSTALTUNGEN & ZEITPLAN

  • 24. September

    Moka Efti Orchestra, Syncopation Society Orchestra

    Begleitend wird es ein Rahmenprogramm mit anderen Künstler:innen geben, die sich mit dem Ende der Weimarer Republik und dem Beginn der Diktatur beschäftigen.

    Filmvorführung: Kurzfilmreihe “State of the Arts” Dokumentation aus dem Winter 2020 über Künstler:innen und wie sie mit dem Lockdown und der Pandemie umgehen

    17:00 Uhr: Einlass

    18:00 Uhr: Syncopation Society Orchestra

    19:30 Uhr: Moka Efti Orchestra

    21:15 Uhr: Filmvorführung “State of the Art(s)”

  • 25. September

    Brandt Brauer Frick, Aron Ottignon, DJ Daniel Best

    präsentiert vom X Jazz Festival

    Am Abend wird in einer Weltpremiere der Dokumentarfilm über das X Jazz Festival gezeigt.

    15:00 Uhr: Einlass

    16:00 Uhr: DJ Set Daniel Best

    17:15 Uhr: Aron Ottignon

    18:30 Uhr: Brandt Brauer Frick

    20:30 Uhr: Filmvorführung Dokumentation X Jazz Festival

  • 26. September

    Tom Schilling and the Jazz Kids, Make A Move

    Rahmenprogramm: Livestream Bundestagswahl, Filmvorführung “Warum seid ihr so scheiße leise?”

    16:00 Uhr: Einlass

    17:00 Uhr: Make A Move

    18:30 Uhr: Tom Schilling & The Jazz Kids

    20:00 Uhr: Livestream Bundestagswahl

    21:15 Uhr: Filmvorführung “Warum seid ihr so scheiße leise?”

  • 29. September

    ÄTNA & die NDR Bigband, GLEISSENDES LICHT – Ein musikalisches Ritual des Erinnerns

    GLEISSENDES LICHT ist ein musikalisches Ritual des Erinnerns an die unmenschlichen Taten der Shoah, das von dem deutsch-türkischen Komponisten Marc Sinan konzipiert und geschrieben wurde. In Berlin, Tel Aviv, Buchenwald und Jena findet gleichzeitig Konzerte statt, die durch Videoschaltungen nach Jena digital miteinander verbinden sind. Auf dem Bebelplatz ist das Klavierkonzert von Michael Wendeberg mit dem Werk von Marc Sinan und Werken von Wolfang Amadeus Mozart, Alban Berg und Robert Schumann zu erleben.

    17:00 Uhr: Einlass

    18:00 Uhr: ÄTNA & NDR BigBand

    20:00 Uhr: Michael Wendeberg

  • 30. September

    Wallis Bird feat. Sam Vance-Law, Charlotte Brandi, Alex Mayr

    18:00 Uhr: Einlass

    19:00 Uhr: Alex Mayr

    20:15 Uhr: Wallis Bird, Sam Vance-Law & Charlotte Brandi

  • 01. Oktober

    Balbina

    18:00 Uhr: Einlass

    20:00 Uhr: Balbina

  • 02. Oktober

    Blond, IKAN HYU

    Blond wird mit Chor und Tänzer:innen performen

    19:00 Uhr: Einlass

    21:00 Uhr: Blond

  • 03. Oktober

    Singalong: Singen und Singen lassen mit Perpetuum Jazzile und dem Chorverband Berlin

    25 Sängerinnen und Sänger des slowenischen Chors Perpetuum Jazzile mit spektakulärer Bühnenshow und einem Hit-Programm zwischen Bee Gees, Flashdance, Swing und Bossa Nova.

    Das Konzert ist eine Kooperation mit der Botschaft von Slowenien und dem slowenischen Außenministerium anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft des Landes.

    15:00 Uhr: Einlass

    16:00 Uhr: Inspired!

    16:45 Uhr: Chorcantare

    17:30 Uhr: Chorwerkstatt Schöneberg

    18:15 Uhr: Jazz Vocals

    19:00 Uhr: Deutschland singt!

    20:30 Uhr: Perpetuum Jazzile

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Präsentiert von:

 

Back to top