Reeperbahn Festival 2020: Call for Content für den Training Day!

Am Samstag des Reeperbahn Festivals erwartet Euch ein ganz besonderes Highlight: der Training Day! Denn am vierten Tag des Hamburger Showcase- & Konferenz-Festivals dreht sich alles um Aus- und Weiterbildung in der Musikindustrie. Die Besucher*innen erwartet ein eintägiges hochkarätig-besetztes Workshop- und Session-Programm rund um aktuelle Themen, inklusive Gesprächsrunden, die den Einstieg in die Branche erleichtern sollen.

Der Clou

Der Zugang zu den Training Day-Formaten ist sowohl mit Conference- als auch mit Festival-Ticket möglich! Das heißt Schüler*innen, Studierende, Young Professionals und Professionals der Musikindustrie haben die Möglichkeit, am vierten Festival-Tag knapp 30 “Training”-Sessions rund um die Reeperbahn zu besuchen.

Das Besondere in diesem Jahr

Wir geben Euch – also Mitarbeiter*innen in Musikunternehmen, Coaches, Ausbilder*innen und Mitarbeiter*innen von Bildungseinrichtungen aus den Bereichen Musik, Medienwissenschaften und (Kreativ-)Wirtschaft – die Chance, Eure Themen und Formate am 19. September beim Reeperbahn Festival im Rahmen des Training Days anzubieten.

Wir suchen für folgende Tracks Vorschläge für Sessions:
  1. Music Business Bootcamp
  2. (Um-)Wege in die Musikindustrie
  3. Kommunikation & (Self-)Marketing in der Musikindustrie
  4. Reshaping the Music Industry: New Work, New Tech, Equality and Sustainability
  5. Creative Musicianship

Die Sessions sollten mindestens 30 Minuten, aber nicht länger als 60 Minuten dauern. Mögliche Formate dafür sind: Panel, Talk und Workshop. Uns ist es wichtig, dass alle Sessions mit Moderator*innen, Speaker*innen und Workshop-Leiter*innen in einem Gender-Verhältnis von mindestens 50/50 besetzt sind. Die Sessions können auf Deutsch und Englisch gehalten werden.

Was Ihr dafür bekommt
  1. eine Session im Konferenz-Programm vom Reeperbahn Festival – technisch voll ausgestattet
  2. ein interessiertes & themennahes Publikum aus rund 5.900 Fach- und 40.000 Festivalbesucher*innen
  3. Bewerbung Eurer Veranstaltung als vollwertiges Element des Reeperbahn Festival-Konferenz-Programms (Website, Social Media, Print)
  4. eine Voll-Akkreditierung für das Reeperbahn Festival mit seinen rund 1.100 Programmpunkten aus Konzerten, Kunst-, Film-, Literatur- und Konferenz-Veranstaltungen

Wenn Ihr also schon immer mal auf dem Reeperbahn Festival sprechen wolltet, dann ist das jetzt Eure Chance – reicht bis 30. April 2020 über das untenstehende Formular Euren Vorschlag ein. Danach werden wir gemeinsam mit dem Reeperbahn Festival alle Einreichungen überprüfen und die spannendsten Ideen auswählen.

Weitere Fragen zum Training Day beantworte ich Euch gern direkt oder auch via trainingday@buero-doering.de.

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen!

Psssst: Zum offiziellen Call for Papers des Reeperbahn Festivals geht’s übrigens hier.

Einreichung für den Training Day beim Reeperbahn Festival 2020

Dein Name: (Pflichtfeld)

Deine Firma:

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Telefonnummer:

Vorschlag für Track:

Titel:

Typ:
PanelWorkshopTalk

Speaker*innen:

Sprache der Session:

Deine Nachricht an uns:

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Eures Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.