25 Jahre Fête de la Musique

Auf geht’s ins Jubiläumsjahr: 25 Jahre wird die Fête de la Musique Berlin in diesem Jahr. Gefeiert wird wie gewohnt am 21. Juni! Beim Fest der Musik – dieses Jahr herrlich auf einen Sonntag fallend – erwarten Euch mehr als 800 Konzerte, Musikperformances und DJ-Sets an über 160 Orten in der ganzen Stadt verteilt. “Die Fête” ist definitiv unser liebstes Open-Air-Ereignis in Berlin – nicht nur weil es der längste Tag des Jahres ist und wir damit eine Extraportion Sonne abgekommen (die Daumen sind gedrückt) sondern auch, weil die Dichte an toller, kostenlos zu erlebender Live-Musik wohl kaum zu überbieten ist. Ganz zu Schweigen von den vielen Indoor-Bühnen im Abendprogramm der Fête – der Fête de la Nuit.

#JubiläumsFETE

Berlins erste Fête de la Musique fand im Jahr 1995 statt, der Hauptort des Geschehens war das Tempodrom im Tiergarten und der Superstar Khaled aus Paris war der Ehrengast. 25 Jahre später wird die Fête in Berlin von tausenden musikbegeisterten und meist ehrenamtlich engagierten Menschen organisiert und repräsentiert Berlin wie kaum ein anderes Ereignis. Die ursprüngliche Idee, den Sommeranfang am 21. Juni mit Musik zu begrüßen, kommt aus Frankreich. Zum ersten Mal wurde in Paris im Jahr 1982 eine Fête de la Musique gefeiert, damals initiiert durch Kulturminster Jack Lang. Welch riesiger Erfolg die Fête ist, lässt sich daran ablesen, dass sie mittlerweile weltweit in 540 Städten gefeiert wird. Wow – wir sind geplättet, dass die Fête de la Musique die Kulturvielfalt von Berlin jetzt schon seit 25 Jahren bereichert und freuen uns schon wie Bolle auf die vielleicht größte Geburtstagssause des Jahres in unserer Lieblingsstadt.

Mitte mon amour

Unsere Vorfreude gilt den vielen Chören, Bands, Solist*innen und Ensembles auf Bühnen und Plätzen, in Clubs und an Orten, wo normalerweise keine Musik stattfindet. Auch in diesem Jahr sollen neue und ungewöhnliche Bühnen dazu kommen – so zum Beispiel auch Krankenhäuser, Pflegeheime oder Justizvollzugsanstalten. Damit an vielen neuen Ort musiziert wird, wurde auch in diesem Jahr wieder ein Fokus-Bezirk ausgelobt. Nach Lichtenberg und Köpenick zieht die Fête nun in Berlins ersten Verwaltungsbezirk – nach Mitte!

Jetzt schon mal vormerken: Zum Auftaktkonzert am 20. Juni lädt in diesem Jahr das Centre Français de Berlin in der Müllerstraße im Wedding. Das Konzert findet bei freiem Eintritt statt! Mehr Infos dazu gibt’s bald u.a. auf Facebook.