popdeurope macht Neuen Zirkus!

Zum Zirkus gehören eine Manege, Löwen und ein Feuerschlucker? Beim Neuen Zirkus ist das anders, der Mensch und seine Sinneswahrnehmungen allein stehen im Mittelpunkt des Ereignisses. Auch beim popdeurope Festival am 2.+3. September werden am Wegesrand und inmitten des IGA-Dschungels, Wahrnehmung und Erwartung auf den Kopf gestellt. (Lebens-)Künstler und Artisten laden mit skurrilen und wunderbar ironischen Darbietungen dazu ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Mit einer Prise Phantasie versehen, gelingt es leicht, den Alltag in die Ferne zu schieben. Künstler wie Die Artistokraten, das Universal Druckluft Orchester und der Caféwagen Nagetusch sind im Garten der IGA zu entdecken, machen das Hecken-Labyrinth zu ihrem Spielort oder tauchen mit vollendeter musikalischer Eleganz plötzlich neben einem auf. Abseits der großen und kleinen Bühnen sorgen so insbesondere die Artisten, Tänzer, Jongleure und Musikmaschinen-Erfinder dafür, dass popdeurope ein ganz besonderes Festival wird! Also, worauf wartet ihr noch? Lasst Euch von uns entführen!

Nagetusch – ein Caféwagen macht Circus 

Der Duft von Zuckerwatte und frisch gebrühtem Kaffee – das ist Nagetusch – ein Caféwagen macht Circus. Nagetusch verzaubert sein Publikum mit einer charmanten Einfachheit: Scheint es zu erst so, als würden die Zuckerwatte-Verkäuferin und ihr etwas plumper Mann würden ihre eingerostete Beziehung von Jahrmarkt zu Jahrmarkt treiben lassen, entspinnt sich eine überraschend berührende akrobatische Poesie, die durch Feinheit und nicht durch großes Tamtam überzeugt. Café wird serviert am Sonntag, den 3. September, um 16:00 Uhr im Labyrinth!

Universal Druckluft Orchester

Das Original Druckluft Orchester steht für schönste Melodien und flotte Rhythmen in gediegener Darbietung, kurzum für Musik auf Rädern! Der gelernte Werkzeugmacher Peter Till lebt außerhalb des Festival-Kosmos in Dresden und ist seit 1981 freiberuflicher und freigeistiger Musiker. Seit 2007 ist er zudem auch Musikmaschinen-Erfinder, Erbauer und Bediener in Personalunion, was auch die hohe funktionale Zuverlässigkeit der Musikapparaturen erklärt. Und das kann schließlich nicht jede/r von sich behaupten, oder? Musik auf Rädern gibt es auf dem popdeurope Festival am Sonntag, den 3. September um 13:00 Uhr, ebenfalls im Labyrinth. 

Die Artistokraten

Die Compagnie der ARTISTOKRATEN spricht jenseits der traditionellen Varietés eine ganz moderne Sprache. Als Überwindungskünstler in jeglicher Hinsicht, verknüpfen die Artisten Tanz, Pantomime und Akrobatik auf dem Boden mit Live-Musik und Gesang in der Luft zu einem Gesamtkunstwerk, das an die Nouveau Cirque-Bewegung erinnert. Das Publikum ist hautnah dabei und ehe es sich versieht Teil der Kunst. Lasst Euch einfangen! Am Samstag, den 2. September, um 13 Uhr im Labyrinth ist es soweit.

Ihr wollt wissen, wer sonst noch so bei popdeurope spielt? Das Festival Line Up findet ihr hier.