Musik hält die Europäer über Ländergrenzen hinweg zusammen – Adam Wendler

Als Straßenmusiker spielte sich Adam Wendler einige Jahre rund um den Globus und ließ sich treiben. Irgendwann verschlug es den gebürtigen Kanadier aus Goderich aufgrund eines günstigen Flugtickets nach Berlin, wo er blieb. In Berlin veröffentlichte Adam mit „Never Go Unknown“ vor kurzem dann auch seine zweite Platte, seit er auf Solopfaden unterwegs ist. Die erste Single „The Flame“ hat der Singer Songwriter an nur einem einzigen Tag geschrieben und damit direkt ins Schwarze getroffen, denn sie hat das Potenzial zur nächsten Indie-Folk-Hymne. Man möchte den Bulli packen und am liebsten schon gestern losgefahren sein. Mit seiner Musik verbreitet Adam Wendler mehr Sommerstimmung, als Berlin in 2017 erleben durfte! Kein Wunder also, dass radioeins den Track bei ihrem Newcomer-Wettbewerb „The Next Big Thing“ aus 850 Einreichungen heraus pickte und zum Gewinnersong machte. Das Schöne bei Adam Wendler ist einfach: er braucht nichts weiter als seine melodische Akustikgitarre, E-Gitarren-Riffs, seine Mundharmonika und natürlich seine eingängige Stimme.

Adam Wendler spielt 2017 auf dem popdeurope Festvial. Wir freuen uns sehr, dass sich Adam die Zeit genommen hat, uns anlässlich des Festivals am 2.+3. September ein paar Fragen zu beantworten. Wir wollten wissen, was bedeutet Europa eigentlich für Dich, Adam?

 

Europa bedeutet für mich Toleranz, kulturelle Vielfalt und Freiheit.“

Adam Wendler, was bedeutet Europa für Dich?

Europa bedeutet für mich Toleranz, kulturelle Vielfalt und Freiheit. Ich finde es toll, dass man innerhalb Europas von Land zu Land reisen kann und so vielen verschiedenen Kulturen begegnet und man dennoch den europäischen Zusammenhalt spürt.

Musik hält die Europäer über Ländergrenzen hinweg zusammen.“

Was hält uns Europäer über Ländergrenzen hinweg zusammen?

Für mich ist es die Musik. Ich reise schon seit Jahren mit meiner Gitarre immer wieder nach und durch Europa und egal in welchem Land ich bin, alle Menschen wissen gute Musik zu schätzen. Sie bringt die Menschen zusammen und gemeinsam zu musizieren ist für mich das schönste was es gibt. Dann noch ein gutes europäisches Bier in der Hand und ich könnte glücklicher nicht sein 😉

Ich wünsche mir weiterhin ein länderübergreifendes Miteinander“

Wie wünschst Du Dir als Musiker, unser Europa in Zukunft?

Ich wünsche mir weiterhin ein länderübergreifendes Miteinander, aber denke, dass es auch wichtig ist, die einzelen Kulturen zu erhalten!

Das Interview wurde anlässlich des popdeurope Festivals geführt. Mehr Infos zum Festival gibt es in unserem Pressbereich. Auf dem popdeurope spielt Adam Wendler am Sonntag, den 3. September, um 14:00 Uhr im Orientalischen Garten.