Abfahrt für den Reeperbahn Festival Train

Für die Reise nach Hamburg chartert Berlin auch in diesem Jahr den Reeperbahn Festival Train mit Live-Musikprogramm. Unter den Musiker*innen an Bord ist die französische Rapperin Salima Drider (Association UGOP), die ihren Genre-Mix aus Hip-Hop und Electro-Pop zuletzt in der Sektion “Nachwuchs” beim Pop Kultur Festival in Berlin vorstelle. Weitere Live-Performances erwartet die Mitreisenden von den Singer-Songwritern Jim Kroft und Ben Barritt sowie von Multiinstrumentalist und Loopkünstler Jo Stöckholzer und Indie-Alternative-Musiker Robert John Hope. Das BIMM Institute Berlin präsentiert zudem mit Miss Nöyd, Johnny Kulo und Neeraja a.k.a NAARI frische Talente. Für das leibliche Wohl im Zug sorgen SchleckDruff – Frozen Drinks Made in Berlin, die faire Bio-Limonade Lemonaid und Berliner Pilsener. Der Reeperbahn Festival Train fährt heute, am 18. September, in Kooperation mit dem IRE Berlin-Hamburg der Deutschen Bahn von Berlin-Ostbahnhof nach Hamburg.